Rattan-Gartenmöbel

Wer Rattan-Gartenmöbel aus der Anfangszeit kennt, weiß, dass die Möbelstücke nur bedingt wetterfest waren. Es hat sich daher empfohlen die Gartenmöbel im Winter vor Frost und Nässe zu schützen; entweder indem sie in Keller und Lager eingelagert wurden oder mit beständigen Abdeckplanen vor Wind und Wetter geschützt abgedeckt wurden.

Doch Rattan hat heute oftmals eine andere Qualität als noch vor Jahren. Die meisten Gartenmöbel aus Rattan, die man heute im Handel erwerben kann, sind Kunststoff-Fasern in Rattan-Optik. Diese sind deutlich widerstandsfähiger: vor Frost, Hitze und UV-Strahlung. Sie sind schmutzabweisend und darüber hinaus ökologisch abbaubar.